Fliesen Fischer GmbH

Kehrstr.7
91207 Lauf a. d. Pegnitz

Fon: 0 91 23/ 97-11-0
Fax: 09123 / 97-11-40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fliesen verlegen auf Metall/Metallkonstruktionen

In speziellen Fällen können Fliesen auch auf Metall geklebt werden. Bei Stahltreppen, Schwimmbecken aus Stahl, im Wellnessbereich und in Fahrstühlen kann man Fliesen auf Metall verlegen.
Die sich aus den Eigenschaften von Metall ergebenden Anforderungen an das Fliesenverlegen sind recht hoch. Metall kann schwingen, kann sich stark ausdehnen und ist sehr dicht.

Hinweise zum Verlegen von Fliesen und Naturstein auf Metall/Stahl:
  • Metall muss für das Fliesenverlegen staubfrei, fettfrei, rostfrei und frei von Anstrichen sein. Außerdem sollte es biegesteif und ausreichend tragfähig sein.
  • Öl, Fett und Wachs sollten mithilfe eines Fettlösers entfernt werden. Farbe, Rost und andere Korrosionsschichten werden mittels Sandstrahl vor dem Fliesenverlegen vom Metall entfernt.
  • Die Verlegung von Fliesen auf das Metall sollte unmittelbar nach der Untergrundvorbereitung erfolgen, um erneute Korrosion zu vermeiden.
  • Eventuell vorhandene Unebenheiten auf dem Metall können vor dem Fliesen mit einem Spachtel ausgeglichen werden.
  • Auf Metall kann unabhängig vom Fliesenmaterial ausschließlich mit einem wasserfreien hochflexiblen Polyurethan-Reaktionsharzkleber gearbeitet werden. Für die Verlegung von durchscheinendem Naturstein sollten Sie diesen Kleber allerdings in weißer Farbe erwerben.
  • Als Fugenmasse sollten Sie sich bei Metall für den flexiblen Epoxidharz entscheiden.

Fragen?
Direktkontakt zu Fliesen Fischer GmbH